In der Neufeldtstraße 6 im Wissenschaftspark ist der nächste Büroneubau beauftragt. Als Generalübernehmer wird die Goldbeck Nord GmbH ein Bürogebäude mit insgesamt 3.150 m² errichten. Das Gebäude wird aus vier Vollgeschossen und einem Staffelgeschoss bestehen. Drei Vollgeschosse mit rund 2.000 m² sind bereits an Niederlassungen von überregional tätigen Unternehmen vermietet. Der Baubeginn ist innerhalb der nächsten drei Monate vorgesehen. Die Fertigstellung und der Einzug der neuen Mieter im Wissenschaftspark ist zum 1. Mai 2018 vereinbart.

Zur besseren Orientierung und Auffindbarkeit von einzelnen Gebäude im Wissenschaftspark erfolgt auch bei diesem Gebäude eine Namensgebung. Das Gebäude wird “alexander-behm-haus” benannt, so dass es von Besuchern und Kunden allein durch den Schriftzug leichter gefunden wird.

Der Physiker und Elektrotechniker Alexander Behm (1880 – 1952) erhielt 1928 die Ehrendoktorwürde der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und meldete diverse Patente insbesondere im Bereich der Echolotentwicklungen an.

Baukamera