Mit Notarvertrag vom heutigen Tage beteiligt sich die Dirk Cordes Beteiligungsgesellschaft mbH an der OSM Seesalzmanufaktur UG (haftungsbeschränkt). Im Rahmen der Beteiligung erfolgt ein Rechtsformwechsel in die GmbH.

Produziert wird Meersalz, das in handwerklicher Tätigkeit aus Ostseewasser gewonnen wird. Feinst gefiltertes Ostseewasser wird traditionell handwerklich in geschmiedeten Öfen über heimischen Hölzern gesiedet. Anschließend wird es mit eigener Wärme schonend und gefühlvoll getrocknet, um das richtige Verhältnis von Konsistenz und Restfeuchte zu erreichen. Erst nach der persönlichen Endkontrolle wird es in Original Weckgläser abgefüllt.

Die Herstellung und die maximal regionale Wertschöpfungskette sind bewusst gewählt, um den Kunden ein Stück naturbelassenen, echten Norden mit nach Hause geben zu können.

Das Produkt wird durch eine Kombination aus nachhaltiger, handwerklicher Tradition, Marketing, einer erstklassigen Qualität ohne Zusatzstoffe wie Rieselhilfen, Konservierungs-, oder Trocknungsmittel, mit einer angenehmen Konsistenz und gutem Geschmack produziert und vertrieben. Die Kombination dieser Faktoren und der Benennung durch die entwickelte Wort-Bild-Marke macht dieses Projekt und das Produkt unverwechselbar und einzigartig am angestrebten Markt.

Mit dem Kapitalzufluss aus der Beteiligung werden die beiden Geschäftsführer Dirk Münze und Christopher Walter die Produktionskapazitäten auf eine Produktionsmenge von 7.500 Gläsern pro Monat ausbauen und die vertrieblichen Aktivitäten ausweiten.