Am 27. September 2019 fand mit rund 70 Gästen die Grundsteinlegung für eine Kindertagesstätte in der Ernestinenstraße 44 in Gaarden statt. Nach Grußworten u.a. von Oberbürgermeister Herrn Dr. Ulf Kämpfer und Frau Marion Muerköster, Leiterin des Jugendamtes erläuterte Frau Ronja Naujokat, Vorstand Gründungsinitiative Waldorfpädagogik in Gaarden e.V. die zukünftige inhaltliche Ausrichtung der interkulturellen Kindertagesstätte mit rund 90 Kindergartenplätzen. Das Projekt mit einem Bauvolumen von rund € 3,5 Mio. wird im Rahmen des Landesinvestitionsprogramms zur Schaffung und Qualitätsverbesserung von Krippen- und Elementarplätzen in Kindertageseinrichtungen mit Zuschüssen gefördert. Die Fertigstellung ist für April 2020 vorgesehen.

Voraussichtlich im Mai 2020 wird das ebenfalls auf dem Grundstück befindliche Mehrfamilienhaus mit 8 Wohneinheiten fertiggestellt, bei dem u.a. drei Wohnungen mit Mitteln der sozialen Wohnraumförderung gefördert werden.