Fertigungskapazitäten bei Henning Dierk GmbH ergänzt

Die Henning Dierk GmbH hat im September 2014 die Fertigungskapazitäten im Bereich Fräsen und Drehen weiter ausgeweitet. Dazu wurden aus der ehemaligen Wolfgang Schmidt GmbH gezielt einzelne Maschinen erworben, um die vorhandenen Kapazitäten zu ergänzen und die Abwicklung weiter zu verbessern. Zur Bearbeitung steigender Aufträge wurden auch vier ehemalige Mitarbeiter der Wolfgang Schmidt GmbH eingestellt. Die Erweiterung am Standort in Wattenbek wird neben der Abrundung der Angebotspalette für bestehende Kundenbeziehungen perspektivisch auch die Akquisition neuer Kundengruppen ermöglichen.