Rund vier Monate nach Beginn der Bauarbeiten steht der Rohbau für das neue Thales-Marinekompetenzzentrum am KIWI Tower in Kiel. Heute schwebte der Richtkranz über den Köpfen von rund 250 Gästen – Kunden, Partnern, Vertretern aus Politik und Wirtschaft sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Kieler Standortes von Thales Deutschland.

Dirk Cordes und Sven Jahnke, Frank Bowmann, Geschäftsstellenleiter von Goldbeck Nord in Kiel, Dr. Ulf Kämpfer, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Kiel und Andreas Frey, Director Naval Thales Deutschland und in dieser Funktion verantwortlich für die Thales-Standorte Kiel und Wilhelmshaven, konnten gemeinsam mit ihren Gästen die Vollendung eines wichtigen Bauabschnitts feiern.

Rund 6.000 m2 Bruttogeschossfläche – neben Operativ- und Logistikflächen zwei Etagen mit rund 3.200 m2 Bruttogeschossfläche für die Büronutzung in einem modernen Open Space-Konzept – wurden innerhalb von wenigen Monaten von einer abstrakten Größe zu einem begehbaren Bauwerk. Mit dem fertiggestellten Rohbau ist die Hülle des Gebäudes komplett und das Richtfest markiert somit auch den Startschuss für die Ausbauten im Inneren des Gebäudekomplexes.